Skip to main content
Mückenschutz Spray

Was hilft gegen Mückenstiche? – Wissenswertes & Top Produkte

Wenn die Haut juckt, gerötet ist und auch ein roter Fleck sichtbar ist, dann handelt es sich in den allermeisten Fällen um einen Mückenstich. Kaum steht der Sommer vor der Tür, geht es auch schon mit den Mücken los und die ersten Mückenstiche lassen nicht lange auf sich warten.

Doch was hilft gegen Mücken und  gegen Insektenstiche eigentlich wirklich? Unser Mückenschutz-Ratgeber hilft und zeigt Ihnen, wie Sie Mückenstiche behandeln und welche wirklich wirksamen Mittel es gegen einen Mückenstich und deren Juckreiz gibt. Dazu zählen natürlich nicht nur Mückenschutz-Mittel, sondern auch die besten Hausmittel, die bei einem Stich eingesetzt werden können. Wir helfen Ihnen und verraten Ihnen die besten Tipps gegen Mückenstiche.

Stichheiler Test 2020

Die Top 3 Stichheiler
12
bite away elektronischer Stichheiler HEAT_IT Stichheile für Android USB - C Smartphones
Modell bite away elektronischer StichheilerHEAT_IT Stichheile für Android USB – C Smartphones
Verkäuferbite away-
Wirkt gegenJuckreiz, Schmerzen, Brennen, SchwellungenJuckreiz, Schmerzen, Brennen, Schwellungen
Bei Stichen vonMücken, Wespen, Bremsen, Bienen, Hornissen und weitere InsektenMücken, Wespen, Bremsen, Bienen, Hornissen und weitere Insekten
Temperaturca. 51 Grad48 bis 53 Grad
Verschiedene Wärmestufen
Dauer der Anwendung3-6 Sekunden4-10 Sekunden
Kontaktflächekeramisch, desinfizierbarkeramisch, desinfizierbar
Benötigte Batterien2 AA BatterienKeine - Nutzt den Smartphone-Akku
Batterien enthalten
Hält pro Batterie-Satzbis zu 300 AnwendungenBis zu 1000 pro Akkuladung
Zertifiziertes Medizinprodukt
Keine Chemie
Auch für Kinder
Dermatologisch getestet
Made in Germany
Preis

23,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

36,72 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon

Was hilft gegen Stiche?

Haben Sie einen neuen Mückenstich auf der Haut entdeckt, dann gilt je nach Situation erst einmal.

Kompresse

Mit einer Kompresse lässt sich der Stich direkt kühlen, sofern Sie ihn schnell genug entdecken. Das erste Anzeichen eines Mückenstiches ist in der Regel das Jucken.

Cremes

Auch Cremes haben eine kühlende Wirkung, wirken jedoch auch noch einige Zeit nach dem Stich. Wenn Sie also erst nach einer Weile auf den Mückenstich aufmerksam geworden sind, dann hilft auch dieses kleine Wundermittel noch für die eigene Gesundheit bzw. den Mückenstich.

Autan Akut Gel für Insektenstiche

3,08 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Stichheiler

Ein Stichheiler arbeitet mit Hitze und lässt den Juckreiz in Sekunden verschwinden. Alle Menschen sind anders, daher hat auch jeder seine persönlichen Geheimtricks, was gegen Mücken hilft. Wir allerdings lieben unseren Stichheiler und nutzen ihn im Sommer regelmäßig.

bite away elektronischer Stichheiler

23,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Kühlen zum Mückenstiche behandeln

Entscheiden Sie sich dafür, den Mückenstich zu kühlen, so achten Sie darauf, Kühlpads oder alternativ Eiswürfel in keinem Fall direkt auf die Haut zu legen. Stattdessen sollten Sie ein dünnes Tuch (beispielsweise ein Küchenhandtuch) dazwischen legen.

Gut geeignet ist im Übrigen auch ein kalter Waschlappen. Durch die Kälte geht sowohl die Schwellung des Mückenstichs zurück, aber auch der penetrante Juckreiz wird gelindert.

Cremes als Hilfe gegen Mückenstiche

Haben Sie sich stattdessen für eine Creme entschieden, so können wir Antihistaminika empfehlen, welches es sowohl als Creme, aber auch als Gel gibt. Durch das Auftrag dieses Stoffes wird der Juckreiz reduziert, aber auch die körpereigene Histamin-Wirkung reduziert, die wiederum zur Quaddelbildung nach dem Mückenstich führt.

Sollten Mückenstiche bei Ihnen sehr starke Auswirkungen haben, können Sie alternativ auch Mittel gegen Mückenstiche mit Hydrokortison in dosierter Form arbeiten – diese Behandlung empfiehlt sich allerdings nur über einen kurzen Zeitraum und nicht längerfristig.

Gibt es ein Gerät gegen Mückenstiche?

Als dritte Option haben wir persönlich sehr gute Erfahrungen mit sogenannten Stich-Heilern gemacht. Hierbei handelt es sich um ein günstiges Produkt gegen Mückenstiche. Unmittelbar nach dem Mückenstich wird das kleine Gerät auf die Stichstelle am Körper gehalten. Dabei werden keine Stoffe oder andere Cremes etc. aufgetragen, sondern wirkt mit konzentrierter Wärme.

Mücke auf dem Finger
Der Stichheiler ist generell sehr schnell einsatzbereit, kann in jeder Tasche mitgeführt werden und ist auch für Allergiker, Kinder und Schwangere geeignet.

MYCARBON Fliegengitter

12,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Was tun bei Mückenstichen, die stark jucken?

Bereits den Kleinsten prägen wir ein: Bei einem Mückenstich nicht kratzen! Durch das Kratzen wird nicht einfach nur der Juckreiz immer stärker, sondern es gelangen auf diese Weise auch mögliche Krankheitserreger in den Körper.

Hausmittel gegen Mückenstiche

Wer bereits gekühlt hat, aber die notwendigen Cremes, Gels oder Stichheiler nicht im Haus hat, der überlegt möglicherweise stattdessen, welche Hausmittel gegen Mückenstiche wirksam sein könnten. Viele der vermeintlichen Helfer entpuppen sich leider als sinnlose Maßnahme, allerdings gibt es durchaus ein paar Dinge, die Sie für etwas Linderung ausprobieren können.

Zitronensaft
Generell empfehlen Hautärzte im Bereich der natürlichen Wirkstoffe Zitrone-Eukalyptus. Vorbeugend wiederum sind Vitamin-B-Präparate recht wirkungsvoll, allerdings sollten Sie diese Präparate bereits einige Wochen vor einem möglichen Urlaub einnehmen. Geht es stattdessen um einen frischen Mückenstich, so können Sie den Juckreiz akut lindern, indem Sie beispielsweise Zitronensaft ( €, Amazon) auf den Mückenstich tropfen.
Knoblauch
Eine ähnliche Wirkung wie Zitronensaft hat auch Knoblauch, wenn es um ein schnelles Hausmittel gegen Mückenstiche geht. Auch hier kann es jedoch wie beim Zitronensaft zum Brennen der Haut kommen.
Aspirin
Schmerztabletten wie Aspirin wirken nicht nur gegen einen Brummschädel, sondern sogar gegen Mückenstiche. Allerdings muss es sich hier um eine Aspirin +C handeln, die Sie am besten etwas feucht machen und anschließend auf den Mückenstich schmieren.
Salz
Auch Salz gehört zu den Hausmitteln, wenn es um das Thema “Was hilft bei Mückenstichen” geht. Hierfür feuchten Sie die gerötete Stelle auf der Haut an und verreiben anschließend etwas Salz. Das Gute ist: Salz hat in der Regel fast jeder im Haushalt und kann daher auch ohne großen Geld- oder Zeiteinsatz zügig auf den Mückenstich reagieren. Später lassen sich immer noch bessere Mittel besorgen, doch als Erste Hilfe ist Salz auf jeden Fall nicht verkehrt.
Zahnpasta
Ähnlich wie bei Pickeln ist auch Zahnpasta ein wirksames Mittel gegen Mückenstiche. Allerdings verhält es sich hier je nach Person ganz unterschiedlich – was bei einem hilft, kann beim nächsten fehlschlagen bzw. wirkungslos bleiben.

Was hilft gegen Insektenstiche wirklich?

Hilfe bei Mückenstichen ist nicht einfach. Es juckt, man möchte kratzen und kühlen hilft oft nicht so sehr, wie man es braucht. Mit welchen Mitteln Sie Ihre Mückenstiche behandeln, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Allerdings sollten Sie in jedem Fall in erster Linie kühlen und sich anschließend (zumindest unserer Erfahrung nach) mit einem passenden Stichheiler eindecken, den Sie ganz bequem Zuhause oder im Schrank lagern können.

Wir verwenden den Stichheiler während der Mückenzeit häufig und haben dabei nie Probleme mit geröteten oder gar entzündeten Mückenstichen.

Ein gutes Mittel gegen Mückenstiche oder ein Stichheiler liegen im Preisvergleich im Mittelfeld. Ein elektrisches Gerät ist im Vergleich natürlich etwas teurer, doch oft Testsieger. Es lohnt sich demnach, dass Sie sich einen Stichheiler online kaufen und im Notfall direkt einsatzbereit haben.

bite away elektronischer Stichheiler

23,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Aus dem Magazin