Skip to main content
Mückenschwarm

Mückenstich entzündet – Wissenswertes & Top Produkte

Mückenstiche sind einfach nur mühsam, entzündete Mückenstiche noch mehr!

Generell jucken Mückenstiche extrem. Wenn man kratzt, jucken sie noch mehr und wenn man Pech hat, ist der Insektenstich entzündet. Auf dieser Ratgeberseite finden Sie die besten Tipps & Tricks, wie ein entzündeter Mückenstich am besten behandelt wird, nachdem Sie von Mücken gestochen wurden.

Mückenstich Salbe Test 2020

Die Top 3 Mückenstich-Salbe
123
vitabay Repair Sensitive Autan Akut Gel für Insektenstiche Fenistil Gel
Modell vitabay Repair SensitiveAutan Akut Gel für InsektensticheFenistil Gel
VerkäufervitabayAutanFenistil
Wirkung beiInsektenstiche, Rötungen, Juckreiz, Irritationen, Reizungen, Entzündungen, Neurodermitis, Sonnenbrand, Ausschlag, frühzeitige Falten, Trockenheit, RisseInksentenstiche, Juckreiz, Brennesseln, leichte Verbrennungen, HautreizungenInsektenstiche, Juckreiz, Brennen, leichter Sonnenbrand, verschiedene chronische und allergische Hauterkrankungen, leichte Verbrennungen
Menge50 ml25 ml100 g
WirkstoffBio-Cortison (Defensil), Urea und 2-facher HyaluronsäureAlkohol in Kombination mit Aloe Vera und KamilleDimetinden
Spendet Feuchtigkeit
Kühlt
Auch für Kinder
VerpackungPumpspenderPumpspenderTube
Ohne Farbstoffe
Ohne Alkohol
Ohne Parfüm
BesonderheitenOhne Mineralöle, Parabene, Tierversuche, Polyethylenglykol / PEG, NANOdermatologisch getestetHilft zuverlässig, Apotheken-Produkt
Preis

19,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

3,39 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

13,96 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon

Diese Symptome haben Sie, wenn der Mückenstich entzündet ist

Nicht jeder Mückenstich entzündet sich gleich. Mückenstiche machen sich durch unterschiedliche Symptome bemerkbar, wie Juckreiz, Schmerzen oder Schwellungen. In der Regel lassen die Symptome nach einigen Stunden nach und der Mückenstich verschwindet nach einigen Tagen. Gelangen aber Krankheitserreger in die Stichstelle, etwa durch Kratzen, kann eine Entzündung entstehen.

Typische Symptome eines entzündeten Mückenstichs

  • Mückenstiche schwellen
  • die Hautstelle zeigt eine starke Rötung
  • die Haut fühlt sich um den Stich herum heiß an
  • der Bereich schmerzt

Erste Hilfe bei Mückenstich Entzündung

Um die Symptome zu lindern, schafft in erster Linie Kühlung Abhilfe. Dafür gibt es spezielle Kühlakkus oder eine Mückenstiche Salbe, die Sie in jeder Apotheke erhalten oder alternativ bequem online kaufen können. Sollten sich die Symptome nicht schnell bessern, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Die Krankheitserreger sind in diesem Fall gefährlicher und müssen unter Umständen mit Antibiotika behandelt werden.

Helfen bei entzündeter Mückenstich Hausmittel?

Zeigt sich eine Mückenstich Schwellung, kann diese auch mit Hausmitteln wie beispielsweise Zwiebeln oder Quarkwickeln behandelt werden.

Zwiebel
  • Besonders wirkungsvoll sind Speisezwiebel, da sie eine entzündungshemmende Wirkung haben und die Symptome der entzündeten Mückenstiche lindern.
  • Die Zwiebel anschneiden und mit der Schnittfläche für ein paar Minuten auf die Mückenstich Schwellung legen. Die Behandlung mehrmals am Tag wiederholen.
Quarkwickel
  • Ebenfalls sehr wirkungsvoll sind Quarkwickel: Quark ist entzündungshemmend und wirkt abschwellend und schmerzlindernd
  • Den Quark entweder direkt auf die Haut streichen oder auf einem Baumwolltuch verteilen und die entzündete Stelle damit umwickeln.

Kann man eine Entzündung vermeiden?

Ja! Und zwar in erster Linie dadurch, dass Sie nicht kratzen. Sie haben es sicher schon von Ihrer Mutter gehört und wir unterstreichen es an dieser Stelle: Kratzen bringt nichts! Ganz im Gegenteil: Kratzen verschlimmert den Juckreiz und erhöht die Chance massiv, dass Krankheitserreger in die Wunde eindringen und sich der Mückenstich entzündet.

Hilfe – ich habe eine Mücke verschluckt!

Dass man Mücken verschluckt, passiert schon mal. Viele Personen fragen sich, ob Mücken auch innen in den Hals stechen können. Die Gefahr würde darin bestehen, dass der Hals eventuell zu schwillt und das Atmen erschwert oder unmöglich wird.

Hier können wir Entwarnung geben: Mücken überleben den „Weg in den Hals“ nicht. Die Speisesäfte, die wir bereits im Mund haben, töten die kleinen Tiere schnell. Eine Gefahr besteht nur, wenn Sie größere Insekten wie Wespen oder Bienen verschlucken – das kann gefährlich werden.

Entzündung nach Insektenstich direkt vermeiden

Es gibt zwei Stufen, wie Sie die Entzündung (oder andere Folgen, wie eine Blutvergiftung im schlimmsten Fall) vermeiden können.

  • für einen passenden Mückenschutz sorgen (so werden Sie gar nicht erst gestochen und Sie vermeiden Insektenstiche)
  • nicht kratzen (wenn Sie bereits gestochen wurden)

Damit lässt sich eine Entzündung in so gut wie allen Fällen vermeiden.

FAQ zu entzündeten Mückenstichen

Haben Sie weitere Fragen zu Ihrem Mückenstich, der schon entzündet ist? Oder sind Sie sich noch unsicher? Dann klären wir nachfolgend weitere Fragen.

Ist ein dicker Mückenstich gefährlich?

Ist ein infizierter Mückenstich gefährlich?

Wenn der Mückenstich rot ist, deutet das meist auf eine Entzündung hin. Dabei ist das „übliche“ Rot eines normalen Mückenstichs gemeint, sondern eine deutlich stärkere Rötung.

  • Bei der Situation Mückenstich entzündet Salbe anwenden, ist eine gute Idee – auch, wenn es schon entzündet ist.
  • Bei der Situation Mückenstich entzündet Hausmittel nutzen, könnte eventuell nicht ausreichen.

Taucht immer eine Entzündung nach Mückenstich auf?

Nein, nicht immer. Es hängt meistens mit dem eigenen Verhalten ab. Kratzen Sie den Stich beispielsweise häufig, können Erreger in die Wunde gelangen und sie entzündet sich.

Entzündeter Mückenstich Kind – ist das gefährlich?

Nicht gefährlicher als bei erwachsenen Menschen. Kinder stecken kleine Entzündungen sogar oft noch viel besser weg als unser erwachsener Körper. In beiden Fällen sollten Sie die entzündete Stelle aber behandeln.

Sowohl bei Ihnen als auch Ihrem Kind gilt allerdings: Wenn Sie unsicher sind, gehen Sie zum Arzt. Taucht ein Notfall auf (z.B. durch Atemnot, wenn die Einstichstelle am Hals ist oder andere Situationen), dann rufen Sie den Notarzt.

Was tun, wenn mehrere Mückenstiche entzündet sind?

Das gleiche, was Sie tun würden, wenn es nur eine Entzündung gäbe. Die Finger vom Stich lassen, säubern und Salbe schmieren. Ansonsten müssen Sie leider einfach abwarten und die Reaktion beobachten.

Was sind die besten Produkte gegen entzündete Mückenstiche?

Wir haben Ihnen auf unserer Seite einen Vergleich vorgestellt, um ein bestes Mittel für Sie zu finden. Diese Cremes und Salben sind meist sehr günstig und nicht selten sogar Testsieger. Sie können Sie bequem im Online Shop bestellen und sollten Sie stets vorrätig haben.

Im Falle eines entzündeten Stiches können Sie direkt schmieren und müssen nicht erst zur Apotheke fahren für ein gutes Mittel. Die Preise sind relativ niedrig und beginnen schon bei etwa fünf Euro.

Autan Akut Gel für Insektenstiche

3,39 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon

Wir haben für Sie einen Preisvergleich durchgeführt, sodass Sie direkt sehen, welche Mittel Sie zu welchen Preisen online kaufen können. Wir haben selbst Erfahrungen mit entzündeten Mückenstichen machen müssen, sodass wir wissen, welche Produkte wirklich empfehlenswert sind.

Es sind natürlich keine Wundermittel. Ein entzündeter Insektenstich bleibt erst mal. Oft wird aber der Juckreiz gelindert, die Haut gekühlt oder das Produkt hilft Ihnen anderweitig.

Aus dem Magazin