Insektenschutzgitter – Sonderformen möglich

Insektenschutzgitter – Sonderformen möglich

Wer sich im Sommer vor den lieben Plagegeistern schützen möchte und auch sonst Insekten und Ungeziefer aller Art abwehren will, muss nicht zwangsweise zu chemischen Mitteln greifen. Auch Insektenschutzgitter bieten eine perfekte Möglichkeit, um das Getier abzuwehren. Dabei werden die Gitter in die Fensterrahmen, Türen und Durchgänge gespannt und können nach wie vor wie gewohnt geöffnet und geschlossen werden.

Insektenschutzgitter vereinen eine Reihe von Vorteilen, unter anderem:

  • eine schnelle Montage
  • verfügbar für die gängigsten Modelle
  • sehr effektiv
  • umweltschonend

So profitieren Sie nicht nur von einer umweltschonenden und effektiven Art, Mücken und andere Insekten abzuhalten, sondern können auch alle gängigen Modelle bequem online bestellen. Für Sondermodelle bieten Lämmermann und weitere Firmen spezielle Sonderlösungen.

Sonderlösungen für spezielle Zwecke

Diese Sonderlösungen lassen sich für alle Arten von Fenster- und Türöffnungen anfertigen. Dazu zählen unter anderem

  • Dreiecksformen
  • Trapezförmige Rahmen
  • Rautenförmige Rahmen
  • Rundformen
  • Kreisformen
  • und vieles mehr.

Für diese speziellen Anfertigungen wird ein Produktionsverfahren eingesetzt, welches Computergesteuert ist. Auf diese Weise kann genau berechnet werden, welche Maße Ihre Öffnung vorweist, um diese mit einem Insektenschutzgitter auszustatten, welches individuell gefertigt wurde und zu 100 % passgenau ist.

Kleiner Tipp: Viele Firmen bieten bei diesen speziellen Sonderlösungen auch die Anfertigung von Gittern in bestimmten Farben an. Im Handel finden sich Insektenschutzgitter meistens nur in Schwarz oder Weiß.

Beim Fachmann sind durch die Pulverbeschichtung weitere Farben möglich, unter anderem

  • Sepiabraun
  • Ockerbraun
  • mattes Schwarz
  • mattes Bronze
  • eloxiertes Silber

Zwar werden Fliegengitter in der Regel nicht in Pink oder Neongrün angefertigt, doch Sie möchten trotz aller Farben mit Sicherheit nicht zur farblichen Aufmerksamkeit der Nachbarschaft werden. Aus diesem Grund stellen die speziellen Farben eine gute Möglichkeit dar, um das Gitter zwar der eigenen Möbelfarben anzupassen, aber dennoch stilistisch passend ins Wohnheim zu integrieren.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Wenn Sie sich für eine individuelle Lösung an Insektenschutzgittern entscheiden, spielen die bekannten Kaufkriterien auch hierbei eine große Rolle. Achten Sie unter anderem auf die folgenden Kriterien:

  • Profile: Die Profile des Gitters werden in den meisten Fällen aus Aluminium gefertigt, anschließend pulverbeschichtet, teilweise auch eloxiert. Damit sowohl die Haltbarkeit, aber auch die Stabilität noch weiter verbessert wird, verpressen und verkleben die Hersteller eingeschobene Eckwinkel mit dem Profil, das genau auf die Gehrung geschnitten wurde.
  • Gewebe: Das Wichtigste am Mückengitter ist bekanntlich das Gewebe, das die kleinen Plagegeister davon abhält, sich an Ihrem Blut zu laben. Ein qualitativ hochwertiges Gewebe sollte aus einem kunststoffbeschichteten Fiberglasgewebe bestehen, welches zudem maschenfest verschweißt wurde. So ist es besonders reißfest, aber auch witterungsbeständig, was unter anderem die Haltbarkeit erhöht.
  • Beschläge: Achten Sie bei den Beschlägen darauf, dass diese aus Materialien gefertigt sind, die wartungsfrei, aber auch verschleißfrei sind. Wenn es sich zudem um eine Pulverbeschichtung handelt, die UV-beständig und grifffest ist, sind Sie auf der sicheren Seite.

Diese individuellen Lösungen müssen nicht zwangsweise ein Vermögen kosten – wenden Sie sich im Zweifel an einen Experten, der Ihnen ein individuelles und unverbindliches Angebot erstellt. So können Sie abwägen, ob die Sonderlösung notwendig ist, oder ob ein Insektenschutzgitter aus dem freien Handel ausreichend ist.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 21.10.2017 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten